Kommentare 0

„How to tackle the extreme right“

mobim-Mitarbeiterin diskutiert in Cambridge Wege der Bekämpfung von Rechtsextermismus

Im Rahmen eines Workshops des DAAD Cambridge stellte Anna-Lena Herkenhoff stellvertretend für den Bundesverband Mobile Beratung e.V. unser Arbeitsfeld vor und diskutierte mit Vertreter_innen aus Deutschland, den USA und Großbritanien Möglichkeiten von politischer Bildung und wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit der extremen Rechten.

Eine Zusammenfassung der Tagung sowie Interviews mit den Speaker_innen finden Sie auf der Homepage des Forschungszentrums für Deutschland-Studien der Universität Cambridge.